AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Leistungsangebot

Der WOYO Club München bietet Yoga-, Pilates-, Rückentraining- und sonstige Trainingsstunden in der Gruppe an. Das Programm ist immer aktuell im Internet unter www.woyo.de aufgeführt.
Die Teilnahme an den Trainingsstunden kann erfolgen

• gegen Bezahlung von Einzelstunden
• über Entwertung von 10er Karten
• über Vertragskarten mit festen Laufzeiten

Der WOYO Club München behält sich das Recht vor, Stunden wegen Teilnehmermangel (weniger als 5 Teilnehmer pro Stunde) abzusagen.

2. Bezahlung von Einzelstunden

Eine Teilnahme an einzelnen Stunden ist gegen Bezahlung der Gebühr für Einzelstunden möglich.
Der aktuelle Preis für die Teilnahme an einer Einzelstunde ist im Internet aufgeführt.

3. Entwertung von 10er-Karten

Eine Teilnahme an einer Trainings- oder Übungsstunde kann gegen Entwertung auf einer 10er-Karte erfolgen.
Für die Teilnahme an einer Übungs- oder Trainingseinheit wird eine Teilnahme auf der 10er Karte entwertet.
Die Konditionen für die 10er-Karten sind auf der Homepage aufgeführt (Kosten, Gültigkeit, Übertragbarkeit).
Die 10er-Karten können für alle Stunden des aktuellen Stundenplans eingesetzt werden.
Die Gültigkeit der 10er-Karte ist zeitlich begrenzt und wird auf der Karte eingetragen.
Nach Ablauf der Gültigkeit ist der WOYO Club München nicht mehr verpflichtet Guthaben von unverbrauchten Stunden zu akzeptieren.
10er-Karten können von mehreren Teilnehmern gleichzeitig genutzt werden, sofern dies nicht ausdrücklich auf der Karte ausgeschlossen wird.
10er-Karten sind übertragbar, das heißt, der Eigentümer der Karte kann die Karte an dritte Personen zur Nutzung weitergeben.
Die Gültigkeit von 10er-Karten kann nicht verlängert werden. Dies gilt auch, wenn wegen Krankheit, beruflichen Umständen, Wohnortwechsel oder
sonstigen ungewöhnlichen Umständen die Karte vom Inhaber nicht im festgelegten Zeitraum genutzt werden kann.

4. Kartenverträge mit fester Laufzeit

Für Kartenverträge mit fester Laufzeit gelten gesonderte Bedingungen. Diese sind in den Kartenverträgen geregelt.

5. Umtausch / Verlust

Der teilweise oder vollständige Rücktausch von 10er-Karten ist ausgeschlossen. Guthaben für nicht verbrauchte Stundenteilnahmen werden nicht erstattet. Bei Verlust der 10er Karte wird vom WOYO Club München kein Schadensersatz gewährleistet.

6. Haftung bei Unfällen, Sachschäden, Entwendungen

Bei eintretenden Unfällen und deren Folgen sowie Sachschäden und Entwendungen haften die Inhaber des WOYO Clubs, das Personal und die Lehrer
nur für eigenes grob fahrlässiges und vorsätzliches Verhalten; darüber hinaus nur im Rahmen der Unfall- und Haftpflichtversicherung. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.