2019_woman-doing-asana-virabhadrasana-4

Entspannungskurs – Kleingruppe

Freitag 11.01. bis 08.02.2019
je 17:00 – 18:00 Uhr
mit Wolfgang Miessner
Bezahlung: 119 Euro – nur als Kurs (5 Termine) buchbar – Anmeldung erforderlich

Kleingruppe – maximal 8 Teilnehmern
Entspannungskurs 5 Termine, 5 Methoden für mehr Gelassenheit und Entspannung á 60 Minuten 

Anmeldung – so funktioniert’s:
Anmeldeformular herunterladen
Wunschtermin eintragen und Formular vollständig ausfüllen
Das Formular per Fax, E-Mail oder Post schicken oder einfach persönlich im WOYO Club abgeben
>>Formular zum Download

Kurs-Nr. Zeitraum Level Tag Uhrzeit Leitung
E01 11.01. – 08.02.2019 alle Levels Freitag 17:00 – 18:00 Uhr Wolfgang Miessner  Raum 2

Schnupperkurs

Sämtliche Methoden eignen sich zum selbständigen Üben. Am Anfang kann es jedoch sehr hilfreich sein, einen Lehrer an seiner Seite zu haben. In diesem 5-wöchigen Schnupperkurs machen wir in einer kleinen Gruppe erste Erfahrungen mit verschiedenen Entspannungsmethoden. Jede Woche üben wir eine andere Methode. Nach einer jeweils kurzen theoretischen Einleitung gehen wir in die Praxis über, in der Dich Wolfgang behutsam, aber ganz gezielt anleiten wird.

Entspannung

Ist Dir manchmal einfach alles zu viel? Kein Wunder. Von allen Seiten wird uns etliches abverlangt. Der Alltag ist laut und schnell, der Beruf fordert uns körperlich und geistig, Familie und Freunde verlangen Anerkennung und Zuneigung, soziale Netzwerke müssen immer up to date sein. Das bringt uns zuweilen an die körperliche und mentale Belastungsgrenze , wir vernachlässigen uns und verlieren womöglich unser inneres Gleichgewicht. Mit gezielten und regelmäßig durchgeführten kurzen Entspannungsphasen kannst Du dem entstehenden und manchmal auch krank machendem Stress auf einfache Art und Weise entgegenwirken.

Verschiedene Methoden

In diesem Kurs übt Wolfgang Miessner mit Dir verschiedene, erprobte Entspannungsverfahren. Einige dieser Entspannungsmethoden sind wissenschaftlich sehr ausführlich untersucht und entsprechende Kurse werden sogar von den Krankenkassen bezuschusst. Jede Methode führt auf ihre Weise zur Verringerung der körperlichen und geistigen Anspannung. Neben der physischen Entspannungsreaktion stellt sich bei regelmäßigem Üben auch eine langfristige geistige Entspannung ein. Gewöhnlich nennen wir dies Gelassenheit, Zufriedenheitund Wohlbefnden.

Das Selbst stärken

Je öfter eine bestimmte Methode geübt wird, desto schneller und einfacher kann sie aufgrund von Konditionierungsprozessen im Alltag aktiviert werden. Vor allem in Stresssituationen ruhig zu bleiben und überlegt handeln. Beim Üben eines Entspannungsverfahrens lernst Du – ganz ohne Nebenwirkungen – Deine Gedanken bzw. Deinen Körper bewusst zu beeinflussen. Neben der besseren Bewältigung von verschiedenen Beschwerden oder Alltagsproblemen, wird die Selbstkompetenz und Selbstwirksamkeit gestärkt.