Jana
Yoga // Pilates
 

Alles ist schon da. In mir. Ich bin gut. So wie ich bin. Ich muss es nur erkennen. Und Yoga hilft mir jeden Tag dabei, genau dies zu tun.

Als eine von Natur aus ehrgeizige Person habe ich mir als meinen ersten Yogastil natürlich Bikram Yoga ausgesucht. Da wird bei 40 Grad Raumtemperatur hart gearbeitet, geschwitzt und man möchte immer noch mehr erreichen. Irgendwann bin ich damit vor eine Wand gelaufen. Ich habe mein Yoga so weit getrieben, dass ich mich verletzt und gestresster gefühlt habe als je zuvor. Also habe ich neue Wege eingeschlagen und erstmals das Gefühl bekommen, auf dem Weg zu mir zu sein.

Ich mag es noch immer, wenn Yoga mich herausfordert- auf welche Weise auch immer. Allerdings habe ich gelernt (und vermittle es auch in meinen Klassen), dass ich auf meinen Körper hören und seine Signale beachten muss. Yoga ist eben nicht nur Anspannung, sondern auch Loslassen und Entspannen.