Silke
Yoga
 

Silke Sibert
Diplom Sportökonomin
Yogalehrerin (200 Std. / Vinyasa Yogausbildung)
Fortbildungen: Faszien Yoga // Yin Yoga

„Jeder Mensch kann Yoga üben, solange er atmen kann“ ganz nach diesem Zitat von T.K.S. Krishnamacharya versuche ich Yoga für jeden greifbar und erlebbar zu machen. Yoga ist für mich die Verbindung von Atmung und Bewegung bei gleichzeitiger innerer Ruhe. Einfach abschalten und im Fluss mit der Bewegung durch mein Atem sein. Das Bewusstsein für den eigenen Köper bei gleichzeitigem Respekt und liebevollen Umgang mit diesem.

Yoga und ich war bis zu meiner Ausbildung zur Vinyasa Yogalehrerin in 2017 seit vielen Jahren eine on-off Beziehung. Körperlich hatte es sich schon immer gut angefühlt. In meinen Alltag hatte die regelmäßige Yogapraxis Einzug gefunden, als ich einen Ausgleich für meinen Kopf brauchte. Dann wollte ich verstehen, warum und vor allem wie Yoga und meine damalige Lehrerin es schaffen, mich nach einem anstrengenden Arbeitstag in nur 90 Minuten mit einem guten Körpergefühl sowie einem ruhigen Geist wieder zu erden.

Als Basis habe ich mich für eine Vinyasa-Ausbildung entschieden. Im Vinyasa werden die Haltungen in einem Flow miteinander verbunden und ich habe viele Möglichkeiten diese zu gestalten.

Meine Stunden sind kraftvoll, intensiv und spielerisch. Ein liebevoller Umgang mit dem eigenen Körper ist mir wichtig und ich helfe gerne durch sanfte Hands-On Assists eine Asana intensiver zu erfahren. Als Ergänzung und Ausgleich schöpfe ich aus dem Wissen meiner Fortbildung Yin Yoga und Faszientraining.